Haftung für Umzugsunternehmen durch Halteverbot Schilder

Haftung für UmzugUmzugsunternehmen haften jetzt auch für Schäden die durch ein Halteverbotsschild, das bei dem Umzug eingesetzt wurde, verursacht werden. Wenn die Schilder nicht ausreichend gesichert sind und in der Nähe von parkenden Autos abgestellt wurden, kann es passieren dass das Halteverbot Schild durch Wind oder unzureichende Festigung umkippt und die nahstehenden Autos beschädigt. In diesem Fall würde dann das Umzugsunternehmen haften, so beschloss es nun der BGH nach einer neuen Rechtsurteilung. Das Schild muss auch im Rahmen des Umzugs zum Einsatz gekommen sein.

Umzugsunternehmen haftenFür Umzugsfirmen heißt es nun achtsam sein und die Schilder so gut zu festigen wie es nur geht. Am besten sollten diese auch nicht in der Nähe von Autos aufgestellt werden, damit das Risiko minimiert wird. Die Risiken für Umzugsunternehmen nehmen zu und dieser Beschluss ist ein weiteres das die Belastung nun ein wenig erschwert. Weitere Infos auf http://www.flinke-umzuege.de/